Wendejahr - ein Land im Umbruch (die letzten Monate der DDR) 1990

Bitte hier klicken


Noch sind die alten Grenzanlagen, welche den Osten von dem Westen trennte, vorhanden. Doch die Fensterscheiben der Wachtürme sind bereits zerstört.

Noch bestimmen Automarken wie Trabant und Wartburg das Straßenbild. Doch vermehrt sind westliche Fahrzeuge auf den Bildern erkennbar. Es ist beobachtbar, dass die Fahrzeuge neben dem Länderschild "DDR" vermehrt den CDU-Aufkleber "Wir sind ein Volk" tragen.

Die Sanierungswelle der West-Investoren hat das Land bereits erreicht und ist auf einigen Bildern im Hintergrund erkennbar. Fliegende Straßenhändler, welche die Bevölkerung mit Westware versorgen, bestimmen die Innenstädte.

Diese Aufnahmen, welche im März und September 1990 in Thüringen entstanden zeichnen ein Stimmungsbild dieser letzten Monate und Tage der DDR.

© 1990/2018 Hans Jürgen Groß